>

Ice Road 2015

logo trans P1010120

Sie fahren selbst mit einem Allrad getriebenen SUV (Sport Utility Vehicle) z.B. GMC Tahoe über die Iceroad (Eisstraße) ca. 400 km hin und zurück. Zwei Gäste teilen sich ein Auto, wer nicht selber fahren möchte, kann im Begleitfahrzeug mitfahren. Das Begleitauto fährt mit, falls doch mal einer in einer Schneewehe stecken bleibt.....


Wir bringen Sie ans Polarmeer und zeigen Ihnen, wie die Inuit (Eskimos) leben, im Sommer abgeschnitten vom Rest der Welt, im Winter auf der Eisstraße erreichbar. Unser einheimischer Guide führt uns durch die Inuitsiedlung und zeigt uns unter anderem den berühmten Eiskeller, wo die Gemeinde Ihre Fleischvorräte tiefgekühlt aufbewahrt. Anschließend werden wir mit einer Inuitfamilie zusammen zu Mittag essen, serviert werden typische Inuit Speisen. Lassen Sie sich überraschen.

P1010109.JPG

Hier könnten auch Sie stehen!


Besuch in Aklavik, einer typischen Inuitsiedlung, wo die Menschen noch traditionell Ihren Lebensunterhalt mit trappen, jagen und fischen bestreiten. Besuchen werden wir auch das Grab vom "Mad Trapper" von Rat River. Eine mysteriöse Legende vor ueber 80 Jahren.

Nicht nur die Eisstraßen werden Sie begeistern, sondern auch schon der Weg dorthin über den landschaftlich wunderschönen Dempster Highway. 750 km durch die entlegendste Gegend der Welt durch 3 verschiedene Gebirgsketten. Eis, Schnee und Wind bestimmen unser Tempo. 


Dawson City, die alte und bekannte Goldgräberstadt im Winter mit Ihrem Flair wie vor über 100 Jahren. Die Atmosphäre dieser noch wirklich alten Stadt mit Ihren bunten Fassaden und hölzernen Bürgersteigen ist einmalig, sie zieht jeden in seinen Bann.


Kurzes Video unserer Tour 2013

Maximal 5 Gaeste gehen mit auf die Reise!

Photo Credit: Hans, Pascal, Angelika Thanks!  Contact: Info@ice-Road.com © Rolf Schmitt 2014